Pfirsich-Mascarpone-Kuchen mit Streuseln

1. Pfirsiche abtropfen lassen und halbieren.
2. Backblech einfetten.
3. 200 g Butter und 175 g Zucker cremig rühren. 4 Eier einzeln unterrühren. 225 g Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterrühren und den Teig auf das Backblech streichen.
4. 140 g Mehl, 60 g Zucker und 90 g Butter mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.
5. 3 Eier, 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mascarpone und Creme fraîche kurz unterrühren. Die Mascarponecreme auf den Teig streichen, Pfirsiche darauf verteilen. Streusel gleichmäßig darüber streuen.
6. im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und evtl. mit Hagelzucker bestreuen.

Für eine Springform
2 Dosen Pfirsiche
290 g Butter
375 g Zucker
7 Eier
365 g Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mascarpone
250 g Creme fraîche

Nährwertangaben

Pro Portion
Energie 533 kcal
Eiweiß 3 g
Fett 33 g
Kohlenhydrate 56 g